Band-Shooting in Leipzig

Es war Mitte 2016 – die allerersten Auftritte lagen hinter uns und die erste Internetpräsenz war aufgebaut. Doch was noch fehlte, waren passende Bilder. Denn das Auge surft ja schließlich mit – besonders auf einer Website. Bei der Recherche sind wir dann auf den Magdeburger Hochzeitsfotografen Thomas Sasse gestoßen. Hier haben wir schon einmal über ihn berichtet. Damals sind nicht nur tolle Fotos, sondern auch eine Freundschaft entstanden. Auch 5 Jahre danach sind wir noch gut befreundet – so haben wir uns vor kurzem also erneut getroffen, um neues Bildmaterial zu schaffen.

Dazu mieteten wir uns eine Location im Leipziger Norden. Im Vorhinein erstellten wir gemeinsam mit Thomas ein Konzept und notierten, welche Bilder für welchen Zweck benötigt werden. In der Location bauten wir dann unsere Anlage, die Mikrofone, das Klavier und die Gitarre auf – denn eines sollten die Bilder ganz besonders widerspiegeln: unsere Authentizität.

Auf alles vorbereitet

Requisiten? Check!

Nicht nur Thomas hat sich im Vorfeld Gedanken zur Umsetzung gemacht – wir waren auch kreativ. So beschafften wir uns als „Requisiten“ Kopfhörer, Zeitungen und Notitzbücher. Um die letzten Sonnenstrahlen auszunutzen starteten wir zunächst mit ein paar Einzelbildern, für ein bald folgendes Projekt. Diese können wir euch aber leider noch nicht zeigen 😉

Dann spielten wir ein paar Songs und genossen es dabei sichtlich, endlich mal wieder gemeinsam Musik zu machen. Auch wenn die Bühne eher klein war und das Publikum fehlte – es war trotzdem schön. Thomas hat es geschafft, dieses Gefühl auch fotografisch festzuhalten.

Viele weitere Bilder folgten – aus einer Idee sprossen gleich 5 neue. Da aber auch die Zeit endlich ist, mussten wir nach 3 Stunden Shooting die Location verlassen. Auf der Rückfahrt nach Hause waren wir natürlich schon voller Spannung, wie die Bilder denn schlussendlich aussehen würden.

Eine Woche Später

Nur 7 Tage nach dem Shooting erhielten wir von Thomas die Mail mit der Vorauswahl der Fotos. Geplant war, dass wir ca. 25-30 Fotos für die neue Website verwenden würden. Es folgten stundenlage Beratungen und Auswahlprozesse. Doch lange Rede, kurzer Sinn: Aus 25 wurden über 70 Bilder. Thomas hat uns mit seiner Arbeit so begeistert, dass wir einfach nicht anders konnten. Zu schade wäre es gewesen, viele der Bilder nicht zu verwenden. So haben wir nun wenigstens für die kommende Zeit ausgesorgt. 😉

Und damit ihr auch einen Eindruck bekommt, gibt es hier eine kleine Vorschau. Nach und nach folgen dann weitere Bilder auf unserer Website – also Grund genug, immer mal wieder vorbeizuschauen. Natürlich aber nicht nur bei uns, sondern auch bei Thomas. Hier der Link zu seiner Website: https://www.thomassasse.com/

Viele Grüße,
Hannes & Alex

Call Now Button